...Sie packen den Koffer - wir machen den Rest

Wagrain - Pongau - Königssee

Wagrain ist eine Marktgemeinde mit ca. 3100 im Bezirk St. Johann im Pongau, Im Ortsteil Schweighof befindet sich die Wasserscheide von Salzach und Enns, die Wagrainer Höhe. Die höchste Erhebung befindet sich mit 2037 m auf der Gabel am südlichen Gemeinderand.

1. Tag: Anreise über Ulm - München - Salzburg – Bischofshofen St. Johann nach Wagrain in unser Hotel.

2. Tag: Der heutige Tagesausflug führt uns zur Erlebnisburg Hohenwerfen. Hoch über dem Salzachtal, thront die 900 Jahre alte Festung. Eine Vielfalt von Unterhaltung wird geboten: das Burgahnl, die 4412 kg schwere Glocke, die an hohen Feiertagen auch heute noch geläutet wird. Ein Uhrwerk von ca. 1720 ursprünglich eine Spindeluhr umgebaut zu einer Pendeluhr. Der Waffenraum. Das Burgverlies. Das Falknereimuseum mit Flugschau. Weiter geht´s zum Steirischen Bodensee, ein Naturjuwel inmitten der Region Schladming-Dachstein. Der kristallklare Bergsee ist umgeben von einigen der schönsten Gipfeln der Schladminger Tauern.

3. Tag: Wir machen uns auf den Weg nach Bad Reichenhall, dort steht der Vormittag zur freien Verfügung. Anschließend geht es weiter zum Königssee, er ist bis zu 189 Meter tief, der lang gestreckte Königssee ist neben dem Watzmann einer der Hauptanziehungspunkte im Berchtesgaden Nationalpark. Er ist an der schmalsten Stelle von Steilwand zu Steilwand nur 250 Meter breit. Die Länge des Sees beträgt 1 300 Meter. Am Westufer, und nur mit dem Boot zu erreichen, liegen ein Jagdschloss und die Wallfahrtskirche Sankt Bartholomä. aus dem Jahr 1134, ihr Neubau datiert auf das Jahr 1697. Bei einer Schifffahrt können wir das berühmte „Echo vom Königssee“ erleben.

4. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir zum Arthurhaus in Mühlbach. Die fantastische Bergkulisse des Hochkönigs wird uns beeindrucken. Hier haben wir die Gelegenheit spazieren zu gehen oder im Arthurhaus eine Stärkung zu uns zu nehmen. Die Geschichte des Arthurhauses reicht zurück in das Jahr 1866. Der Hausberg ist der nahe gelegene Hochkeil (1782 m), dessen Gipfel in einer Stunde erreichbar ist. Ebenfalls möglich ist ein Ausflug hinauf zum Fuß der Mandlwände.

5. Tag: Nach dem Frühstück verabschieden wir uns vom schönen Pongau und begeben uns wieder auf die Heimreise.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Klimaanlage, WC, Bordservice, Video
  • Übernachtung mit Frühstücksbüfett und Halbpension im 4* Hotel mit sehr guter Küche, Zimmer mit Du/WC, TV
  • alle im Programm angegebenen Ausflüge
Reisetermin Tage Preis EZ-Zuschlag Reise-Nr.

12. Okt. – 16. Okt. 2018

5 Tage

390,-- €

50- €

2018/09