...Sie packen den Koffer - wir machen den Rest

Normandie - Bretagne

Normandie, historisches Gebiet im Nordwesten Frankreichs, grenzt an den Ärmelkanal. Auf annähernd 30 000 Quadratkilometern leben etwa 3 Millionen Einwohner. Die größten Städte in der Normandie sind Rouen, Caen und Le Havre. Die Kanalinseln, die einmal zur Normandie gehört hatten, sind unter englischer Herrschaft. Während des 2. Weltkrieges begann in der Normandie am 6. Juni 1944 die Landung der alliierten Streitkräfte im von Deutschland besetzten Frankreich.

1. Tag: Anreise über Straßburg – Metz – Reims – an Paris vorbei nach Rouen, der Hauptstadt der Normandie, in unser Hotel zum Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Rouen ist die wahrscheinlich reizvollste Stadt der Normandie. Bei einem Rundgang können wir das schöne Fachwerk, die gotische Kathedrale, die große astronomische Uhr („Le Gros Horloge“) und den „Place du Vieux Marche“, der die Erinnerung an die Verbrennung der Jungfrau von Orléans im Jahre 1431 wach hält, erleben. Anschließend reisen wir zur Alabasterküste. Etrétat ist vor allem bekannt wegen der beeindruckenden bis zu 90 m hohen Kreidefelsen, die zum Meer hin steil abfallend eine Vielfalt an bizarren Formationen bilden. Dann fahren wir zurück ins Hotel zum Abendessen.

3. Tag: Heute geht es weiter nach Saint Malo. Sicher spüren wir ein Kribbeln, wenn wir über die gewaltige Hängebrücke „Pont de Normandie“, welche die Mündung der Seine überspannt, fahren. In dem bezaubernden Fischerstädtchen Honfleur an der „Blumenküste“, der Cote Fleurie, sollen wir einen Bummel am Alten Hafen unternehmen. Nun beziehen wir unsere Hotelzimmer und gehen zum Abendessen.

4. Tag: Heute Vormittag reisen wir zum berühmten Klosterberg Mont-Saint-Michel. Zusammen mit dem Felsen ist er 157 m hoch und thront majestätisch in der Bucht. Bei einem nachmittäglichen Rundgang durch die einstige Korsarenstadt Saint Malo können wir uns von dem Charme der Stadt begeistern lassen! Befestigte Altstadt, schöne Granithäuser und ein leuchtender Sandstrand machen die Kulisse perfekt. Anschließend fahren wir zum Abendessen ins Hotel.

5. Tag: Ein spektakuläres Kap der Bretagne erhebt sich 70 m über dem Meer und bietet ein grandioses Panorama der Bucht von Saint Brieuc bis zur lle de Bréhat, rund 60 km entfernt: das Cap Fréhel. Ein Wanderweg führt uns an der zerklüfteten Küste entlang, die hier steil ins Meer abfällt. Auf der Aussichtsterrasse bietet sich ein traumhafter Blick auf die beiden vorgelagerten Felsspitzen „Grande“ und „Petite Fauconniéres“. Am Cap Fréhel liegt höchst malerisch das Fort la Latte. Die sogenannte „rosa Granitküste“ ist ein spektakulärer Küstenabschnitt in der Bretagne, der sich zwischen Perros-Guirec und Trégastel erstreckt. Erleben wir die riesigen Felsformationen, die in magisches rosa Licht getaucht wird. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Am frühen Morgen fahren wir nach Bayeux. Dort steht der Vormittag zur freien Verfügung. Am Mittag bestaunen wir den 70 m langen Teppich. Dieser bestickte Streifen Leinwand ist rund 900 Jahre alt. Er erzählt uns die Geschichte von Wilhelm dem Eroberer, der während eines Kriegszuges von 1064 bis 1066 den Sieg über die Engländer bei der alles entscheidenden Schlacht bei Hastings davontrug. Mit dem Gefühl viel Kunstvolles gesehen zu haben, fahren wir anschließen durch das Landesinnere zurück ins Hotel zum Abendessen.

7. Tag: Wir verlassen Saint Malo und reisen weiter in den Raum Paris. Wie wäre es mit einem Stopp in Chatres um die berühmte Kathedrale mit ihren beeindruckenden Fenstern zu besuchen? Nach dem Zimmerbezug genießen wir das Abendessen.

8. Tag: Nach dem Frühstück begeben wir uns mit neu gewonnenen Eindrücken auf die Heimreise.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Klimaanlage, WC, Bordküche, Video
  • Reisebegleitung und Bordservice
  • Komfortable Zimmer mit Du/WC, TV, Telefon
  • Frühstück mit Halbpension
  • 2x Übernachtung in Rouen
  • 4x Übernachtung im Raum Saint Malo
  • 1x Übernachtung im Raum Paris
  • alle im Programm genannten Ausflüge
Reisetermin Tage Preis EZ-Zuschlag Reise-Nr.

07. Aug. – 14. Aug. 2018

8 Tage

870,-- €

265,-- €

2018/05