...Sie packen den Koffer - wir machen den Rest

Saisoneröffnung Diano Marina

Als Blumenriviera bezeichnet man den schmalen Küstenstreifen des Mittelmeeres von Ventimiglia bis Genua. Er wurde bereits in der Mitte des 18. Jh. als eines der beliebtesten Reiseziele entdeckt. Mit seinen Seebädern, Palmenpromenaden, schönen Stränden und dem Hauch von Luxus lädt auch er uns zum Verweilen ein. Dieser Küstenstreifen wird auch der Blumengarten Europas genannt. Die Riviera ist durch die Seealpen und die Apenninen vor kalten Winden aus Norden und Osten geschützt und verfügt daher über ein mildes Klima, in dem Früchte wie Granatäpfel, Feigen, Orangen, Zitronen und Kakipflaumen gedeihen. An ihn schließt sich die französische Riviera an – die Cote d’Azur - mit ihren berühmten Orten Cannes, Nizza, Monte Carlo.


1. Tag: Anreise über Chur - Bernhardino – Bellinzona – vorbei am Luganer See – Mailand – an der Blumenküste entlang nach Diano Marina in unser Hotel. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Unser Tagesziel ist die Hafenstadt Nizza. Nizza ist einer der bekanntesten Urlaubsorte an der Côte d’Azur und hat keinen Sand- sondern einen Steinstrand. Mit ca. 340.000 Einwohnern ist Nizza nach Marseille die zweitgrößte Stadt der provenzalischen Region Paca und fünftgrößte Stadt Frankreichs. Der kleine Fluss Paillon trennt die neuen von den alten Stadtteilen. In der gut erhaltenen Altstadt finden sich zahlreiche barocke Profan- und Sakralbauten, wie die Kathedrale Sainte-Réparaate aus dem 17. Jahrhundert, die Verkündigungskirche Sainte-Rita und viele mehr. Oberhalb der Altstadt liegt der Schlosshügel. In der Neustadt finden wir die russisch-orthodoxe Kathedrale Saint-Nicolas (die größte außerhalb Russlands), Place Masenna … Entlang der Küste erstrecken sich Promenaden, wie die berühmte Promenade des Anglais, und breite Boulevards.

3. Tag: Nach dem Frühstücksbüfett brechen wir zu unserem Tagesausflug entlang der Cote d’Azur nach Monaco auf. In Monte Carlo können Sie das weltberühmte Casino besuchen, den Botanischen Garten anschauen oder die Wachablösung am Schloss der Grimaldi-Familie. Vielleicht haben Sie auch Lust die tollen Yachten der Reichen im Hafen zu bestaunen.

4. Tag: Sanremo wird uns begeistern. Sanremo ist ein italienischer Kurort mit ca. 55.000 Einwohnern und liegt im Zentrum der weiten Bucht zwischen dem Capo Nero und dem Capo Verde in geschützter Lage. Dieser Hauptort der Blumenriviera ist bekannt durch den Blumenmarkt und die Zucht von Nelken und Rosen, als Oase voller Kultur, mit einem romanischen Altstadtkern, bekannten Villen, Palmenpromenaden.... Die Fahrt zurück zum Hotel führt uns durch das zauberhafte Hinterland.

5. Tag: Nach erlebnisreichen Tagen treten wir die Heimreise in die Heimatorte an.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Klimaanlage, WC, Video
  • Reisebegleitung und Bordservice
  • schönes Hotel, Zimmer mit DU/WC, SAT-TV, Fön
  • Reichhaltiges Frühstücks- und Abendbüfett
  • die im Programm beschriebenen Ausflüge
Reisetermin Tage Preis EZ-Zuschlag Reise-Nr.

16. – 20. April 2018

5 Tage

350,-- €

70,-- €

2018/01